Bäcker mit Laib und Seele
Aktuell, Allgemein, Kundeninformation, Warenkunde

Di-Di: Das Urige – angebaut und gebacken im Herzen Dithmarschens Kalle-Bäcker hat für seine Kunden ein neues Brot kreiert und geht mit diesem Brot zurück zu den Wurzeln seines Traditionsunternehmens. Gleichzeitig erfüllt es die modernen Ansprüche der Kunden im Segment „Nachhaltigkeit“: Es ist regional angebaut und gebacken, es ist traditionell und es ist saisonal. Beim…

Aktuell, Kundeninformation, Märchen und Legenden, Märchenhaftes, Warenkunde

Einst gab es in Dithmarschen viele Mühlen, eine schöner als die andere, und natürlich machten sich die Müller so Konkurrenz. Darunter hatte auch Müller Jürgen zu leiden. Zwar war seine Mühle „Edda“, am Geestrand auf dem alten Kliff, dem Klev, gelegen, besonders prachtvoll und schon von Weitem sichtbar, aber er hatte dennoch schon lange nicht…

Aktuell, Märchen und Legenden, Märchenhaftes, Warenkunde

Einst in alten Zeiten, als die Not groß war, versuchten auch die Dithmarscher in See zu stechen und ihr Glück im Walfang zu finden. Die Frauen nähten Tag und Nacht Segel, Netze und wetterfeste Kleidung, die Männer hobelten, sägten, schleiften und hämmerten, um ihre Schiffe hochseetüchtig zu machen. Harpunen wurden geschmiedet, Messer, Säbel und Dolche…

Aktuell, Märchen und Legenden, Märchenhaftes, Warenkunde

Die Geschäfte liefen gut und so entschied Meister Karl einen Lehrjungen anzustellen. Die Wahl fiel auf den Nachbarsjungen Mark, der schon mal bei Karl als Aushilfe arbeitete. Die ersten Wochen waren schwer für Mark. Früh Aufstehen und körperliche Arbeit forderten ihn sehr. Und so unterstütze Meister Karl zuerst Mark noch bei den Lehrlingsaufgaben wie Säubern…

Aktuell, Kundeninformation, Märchen und Legenden, Märchenhaftes

Bäcker Kalle ging gerne seinem Handwerk nach. Er stand von Montag bis Samstag in den frühen Morgenstunden auf. Knetete seine Teige, formte daraus Gebäcke, gewährte Teigruhe und schob seine handwerklich hergestellten Meisterstücke auf Gare, so dass seine Gebäcke locker und bekömmlich werden. Wenn dann die Gebäckspezialitäten duftend aus dem Backofen kamen, war das fast schon…

Aktuell, Märchen und Legenden, Märchenhaftes, Warenkunde

Es waren schöne Zeiten, und der Familie und der Bäckerei von Karl ging es gut. Und so sollte im Sommer Tochter Karlotta zum Traualtar geführt werden, um das Glück zu vervollkommnen. Karlotta war dem jungen Metzger Hans, dem Sohn vom Metzgermeister Johann aus Meldorf, versprochen. Beide Familien waren überglücklich, denn man spürte die Liebe zwischen…

Aktuell, Kundeninformation, Märchen und Legenden, Märchenhaftes, Warenkunde

Es war einmal in Dithmarschen vor langer, langer Zeit. Die Ernte war schlecht gewesen, der Winter hatte viel zu früh Einzug gehalten, sodass sogar der Kohl auf den Feldern erfroren war, und eine Sturmflut hatte viele Menschenleben gekostet. Und draußen im Lande herrschte der Krieg und nur noch Frauen und Kinder und alte Leute waren…

Aktuell, Kundeninformation, Märchen und Legenden, Warenkunde

Liebe Kalle-Bäcker-Freunde! Ab heute starten wir eine neue Serie: Wir erzählen euch Märchen, Sagen und Legenden rund um Backwaren. Unter dem Motto „Tante Minna erzählt“! Das sind Geschichten für Groß und Klein! Jede Geschichte erscheint als quadratischer Flyer, nostalgisch gestaltet und ideal auch zum Vorlesen! Diese sind wie immer in allen unseren Filialen erhältlich! Wir…

Aktuell, Kundeninformation, Rezepte, Warenkunde

Kürbiskernbrötchen mit Kürbiskern-Pesto Herbstzeit ist Kürbiszeit – deshalb empfehlen wir heute unsere Kürbiskernbrötchen mit einem leckeren Kürbiskernpesto. Dazu braucht man – außer Kalles Kürbiskernbrötchen – folgende Zutaten: 100 g Kürbiskerne 1 Avocado 30 g Pecorino oder Parmesan, fein gerieben Salz, Pfeffer ½ TL Curry Kürbiskernöl, Olivenöl 2 EL Zitronensaft Die Kürbiskerne in einem Mixer oder…

Aktuell, Kundeninformation, Rezepte, Warenkunde

Knäckebrot ist ein flaches, meist aus Vollkorngetreide hergestelltes, getrocknetes Brot. Die Bezeichnung wird aus dem schwedischen Wort knäckebröd – von knäcka, „knacken“ – abgeleitet. Knäckebrot wird sehr kurz und sehr heiß gebacken und dann getrocknet. So enthält es kaum mehr Wasser. Daher bleibt es lange knusprig und ist bei trockener Lagerung auch sehr lange haltbar.…